Stimmungsvolle Abschlusswanderung in Feldkirch

Das Radteam perpedales nützt immer viel Zeit des beginnenden Herbstes, der Wintermonate und des Frühlings zu montäglichen Wanderungen. Ziel ist die Erhaltung der Fitness bis zum Beginn der Radsaison, die 2019 am Osterdienstag mit dem Einradeln im Rheintal gestartet wird. Renate Kogoj aus Satteins führte unsere Wandergruppe am 15. April, beginnend vom Bahnhof Feldkirch, durch die Innenstadt zur Stella Matutina, weiter hinauf zum „Letzehof“ zur ersten Zwischenrast am Aussichtspunkt Stadtschrofen. Das wunderbare Sonnenwetter ermöglichte allen einen herrlichen Ausblick auf die Montfortstadt und weit hinüber in die Schweiz. Wieder zurück in der Felsenau machten wir uns auf den Weg zur Ruine Sigbert und weiter nach Frastanz. Hier, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof, wurde die Wanderung beendet. Für viele von uns waren die Wanderwege völlig unbekannt und das Eintauchen in die mittelalterliche Geschichte der Stadt und der Ruine Sigbert war einzigartig.