Montafontour perpedales: extrem schön!

Unser Vorfahrer Hans Jörg Maurer hatte den Wunsch, wieder einmal ins schöne Montafon zu radeln. Freunde von perpedales aus dem ganzen Land trafen sich dazu, angereist mit der Bahn, am 16. September beim Bahnhof in Bludenz. Ausgeschrieben war die Tour ab dem Alpenstädtle zum Geburtshaus von Bischof Rudigier in Partenen. Wunderbar warmes Herbstwetter war uns allen dabei beschieden. Zu Mittag gab´s den Einkehrschwung im urigen Gasthaus „Sonne“ mit seiner Terrasse und dem grandiosen Panorama in Partenen. Nebst köstlichen Kässpätzle nach „Muntafuner-Art“ wurde auch andere Hausmannskost serviert. Diese Wirtschaft kann wirklich weiter empfohlen werden. Angeschubbst vom Südwind war die Abfahrt zurück nach Bludenz extrem schön. Zu Kaffee und Kuchen wollten wir aber unbedingt noch im „Golfplatz-Stöbli“ in Tschagguns zukehren, wo wir einmal mehr von den sehr freundlichen Gastwirten empfangen und bedient wurden.